BFF-Competence-Partner Elinchrom

Give me FIVE – Immer bereit, egal ob drinnen oder draußen:

Mit dem neuen Elinchrom FIVE mit Active Charging können Fotografen im Studio arbeiten, während
sie ihren Akku, während dessen parallel aufladen, damit er stets für den nächsten mobilen Einsatz
vorbereitet ist.

Der Elinchrom FIVE ermöglicht, auch beim mobilen Einsatz on location mit schnellen Recyclingzeiten
länger zu fotografieren. Ist der Elinchrom FIVE an eine Stromquelle angeschlossen, kann unabhängig vom Ladezustand des Akkus fotografiert und gleichzeitig geladen werden. Elinchrom spricht in dem Zusammenhang vom „Aktiven Laden“. Dabei ist der Lithium-Ionen-Akku des Elinchrom FIVE austauschbar. Dank seiner hohen Kapazität ermöglicht eine einzige Akku-Ladung bis zu 450 Blitze mit voller Leistung. Geladen wird der Akku des Elinchrom FIVE über einen USB-C-Anschluss, ein proprietäres Netzteil ist nicht erforderlich.

Arbeitstier:
Der FIVE ist ein echtes Arbeitstier. Dank seiner optimierten Kühlung und Elektronik ermöglicht er alle
1,6 Sekunden einen Blitz mit voller Leistung. Als Einstelllicht dient eine zweifarbige 26-W-LED-Lampe mit CRI 95, deren Farbtemperatur zwischen 2700 K bis 6500 K regelbar ist. Dank High Speed
Synchronisation (HSS) können Verschlusszeiten bis zu 1/8.000 s synchronisiert werden, um
Bewegungen unabhängig vom Umgebungslicht einzufrieren oder den Hintergrund im Bild dunkler
abzubilden. Die Möglichkeit zum schnellen Umschalten von TTL- auf manuellen Betrieb verhindert,
während dessen die ermittelten Belichtungseinstellungen zu verlieren. Die intelligente proaktive
Kühlung des Elinchrom FIVE passt den Kühlzyklus an den Arbeitsstil des Fotografen an. Mit der iOS-App oder Android App und dem Integrierten Bluetooth ermöglicht die Anpassung der Einstellungen und die Steuerung des Blitzes über die Elinchrom Studio App, ohne dass dazu die Elinchrom-Bridge erforderlich ist. Diese musste bislang bei Elinchrom-Geräten zwischengeschaltet werden, um sie mit der iOSApp oder Android App zu verbinden. Die App hilft Fotografen nicht nur bei komplexen Setups, sondern auch bei einfachen Aufbauten mit nur zwei Geräten. Das Dashboard der App gibt einen Überblick über das gewählte Beleuchtungs-Setup und ermöglicht den Zugriff auf die Einstellungen der einzelnen Geräte, auch wenn diese nicht in Reichweite sind. Benutzerdefinierte Setups können gespeichert werden, um sie später wieder abzurufen.
Im August 2021 stellte Elinchrom mit dem ONE seinen ersten batteriebetriebenen Off-Camera-Blitz
vor. Auch er ist mit einem internen Li-Ionen-Akku ausgestattet, der für maximale Mobilität sorgt und
über jede USB-C-Quelle aufgeladen werden kann, ohne dass dabei der Workflow unterbrochen
werden muss.

Lichtformer:
Beide Elinchrom Blitze gewährleisten eine optimale Lichtverteilung. Während der Elinchrom ONE mit
den meisten Profoto OCF Lichtformern kompatibel ist, ermöglicht der FIVE die Nutzung von
Speedrings und Reflektoren mit dem traditionellen Elinchrom Bajonett. Fazit Dank Active Charging
kann der Elinchrom FIVE an jede USB-C-Stromquelle angeschlossen werden und ermöglicht während des Ladevorgangs unabhängig von der Akkuleistung zu fotografieren, wodurch der Workflow nicht unterbrochen wird. Der FIVE ist so robust und zuverlässig konstruiert, dass er allen
Aufnahmebedingungen standhält. Mit einer Wiederaufladezeit von 1,6 Sekunden schafft er bei voller
Leistung dank seiner optimierten Kühlung 450 Blitze.

Elinchrom Akku Kompaktblitze

Weitere Beiträge