BFF-Magazin #7

Unter dem Titel „Perspective Snapshots“ hat der BFF, einer der renommiertesten Fotografenverbände Europas, ein Thema aufgegriffen, das die Kreativschaffenden stark beschäftigt:

Die Wertschätzung ihrer Arbeit.

Als Interessensvertreter von 510 professionellen Fotografen und Filmgestaltern interessiert die Verantwortlichen im BFF die Haltung der gesamten Branche – denn Qualität muss nach ihrer Auffassung geschätzt und honoriert werden.

Repräsentative Verteter erläutern im redaktionellen Teil des BFF-Magazins #7 ihre Haltung: Kreative aus den Agenturen, eine Kundin aus der Modebranche, eine Wirtschaftswissenschaftlerin, die das Thema analytisch beleuchtet und zwei Hochschulprofessoren nach deren Überzeugung die Wertschätzung der Fotografie bereits in der Ausbildung fest verankert werden muß.

Und im Focus des BFF-Magazins stehen wie immer die Fotos. Von dem einzigartigen Standard der Arbeiten der BFF-Mitglieder können sich die Leser zum siebten Mal auf den Portfolioseiten dieses Magazins überzeugen. Juriert wurden die Fotografien von einer hochkarätigen Expertenrunde: Martina Diedrichs, Ogilvy & Mather, Kerstin Krauss, Heimat Werbeagentur, Susanne Peters, Scholz & Friends Berlin, Michael Biedowicz, ZEITmagazin, Michael Handrick, Diakonie Deutschland und Christian Weisser, Christian Weisser Design Studio.

Von der Jury wurden 2 x GOLD, 3 x SILVER und 7 x MERIT beim BFF-Magazin Award 2017 vergeben. Mit GOLD wurden ausgezeichnet: 2 x Peter Ginter, mit SILVER Hans-Jürgen Burkard, Primos Korosec, Christian Schmidt und mit MERIT Peter Ginter, Michael Haegele, Markus Hintzen, Simon Puschmann, J. Konrad Schmidt, Frank Stöckel und Thomas Strogalski.

Um zum siebten Mal wieder ein Unikat zu schaffen, vertraute der Verband Konzept und Design seines Magazins der vielfach ausgezeichneten Kreastivagentur Christian Weisser Design an.

Das BFF-Magazin #7 (ISBN 978-3-933989-54-3) kann für EUR 29,- zzgl. Versandkosten im Shop online bezogen werden.